Die Arbeitswelt hat sich in den letzten Jahren stark gewandelt und das Homeoffice hat deutlich an Bedeutung gewonnen. Immer mehr Menschen verbringen den Großteil ihrer Arbeitszeit zu Hause und im Sitzen. Es stellt sich daher häufig die Frage, wie man auch zu Hause gesund und aktiv bleiben kann. Eine mögliche Lösung bieten Walking Pads und Laufbänder. Doch sind diese Geräte tatsächlich eine sinnvolle Anschaffung für das Homeoffice oder nur doch nur ein unnötiges Gadget?

Das Wichtigste in Kürze

Walking Pads und Laufbänder im Homeoffice reduzieren die negativen Effekte des ständigen Sitzens und fördern die körperliche Aktivität. Bei der Auswahl sollte man auf Lautstärke, Größe und Funktionen achten. Sie sind eine praktische Lösung für mehr Bewegung während der Arbeit.

Darum sind Walking Pads im Homeoffice durchaus sinnvoll

Stundenlanges Sitzen am Schreibtisch ist ungesund und kann zu Rückenschmerzen, Verspannungen und anderen Beschwerden führen. Walking Pads und Laufbänder schaffen hier Abhilfe und bieten eine einfache Möglichkeit, sich auch während der Arbeit zu bewegen und langem Sitzen entgegenzuwirken.

Denn bereits kurze Bewegungspausen können dazu beitragen, den Stoffwechsel anzukurbeln, den Kreislauf in Schwung zu bringen und die Konzentration zu steigern. Besonders bei Bürotätigkeiten, die wenig Bewegung erfordern, können Walking Pads eine sinnvolle Ergänzung sein. Gerade in Kombination mit höhenverstellbaren Schreibtischen lässt sich einfach und problemlos zwischen sitzender und gehender Tätigkeit wechseln.

Ein Schreibtisch-Laufband, auch Walking Pad genannt, unterscheidet sich in einigen Details von klassischen Laufbändern, auch wenn die Grundfunktionalität dieselbe ist. Walking Pads verzichten in der Regel auf Armstützen oder bieten eine Möglichkeit, diese mit wenigen Hangriffen einzuklappen oder abzunehmen. Hierdurch sind sie deutlich platzsparender, finden unter jedem Schreibtisch Platz und lassen sich bei Bedarf leicht verstauen.

Wodurch zeichnet sich ein gutes Walking Pad aus?

Da Walking Pads häufig nicht nur am Schreibtisch, sondern explizit während der Arbeit eingesetzt werden, sollten Sie bei der Auswahl des passenden Geräts einige Faktoren berücksichtigen. Klassische Laufbänder sind nur bedingt für den Einsatz am Schreibtisch geeignet, auch wenn es sich um ein platzsparendes Modell handelt.

Planen Sie die Anschaffung eines Walking Pads oder eines Laufbands für Ihr Homeoffice, sollten Sie besonders die folgenden Merkmale prüfen:

Lautstärke

Walking Pads und Laufbänder erzeugen bei Ihrer Verwendung Geräusche, die je nach Lautstärke durchaus das Potenzial haben, die Konzentrationsfähigkeit einzuschränken. Auch wenn sich ein leises Brummen kaum vermeiden lässt, so verfügen viele Walking-Pads inzwischen über besonders leise Motoren, die eine Verwendung im Homeoffice oder Büro problemlos ermöglichen.

Bei der Kaufentscheidung sollte die Lautstärke des Geräts in jedem Fall berücksichtigt werden. Die Nutzung von teuren Noise-Cancelling-Kopfhörern sollte keine Grundvoraussetzung für die Verwendung Ihres Laufbands sein.

Platzbedarf

Auch wenn das Walking Pad häufig genutzt wird und seinen festen Platz unter Ihrem Schreibtisch findet, so sollte es dennoch leicht verstaut werden können, falls Sie es einmal nicht verwenden oder den Platz anderweitig benötigen. Darüber hinaus sollte die Lauffläche zwar so groß sein, dass Sie bequem darauf gehen können, jedoch nicht zu groß, um Sie bei der Arbeit zu behindern.

Die meisten für das Homeoffice geeigneten Produkte sind von Natur aus so designt, dass sie sich schnell abbauen und problemlos verstauen lassen. Abhängig von der Qualität des Laufbands und der Größe des Motors, gibt es jedoch auch Modelle, die als klobig und nicht platzsparend genug betrachtet werden können.

Größe und Gewicht

Damit Sie Ihr Laufband schnell verstauen können, sollte es außerdem nicht zu schwer und auch nicht zu groß sein. Die meisten Walking-Pads haben eine Größe von etwa 120 cm x 50 cm, was für die meisten Arbeitsplätze ausreichend ist. Das Gewicht des Walking-Pads ist auch ein wichtiger Faktor, da es bei zu schweren Geräten problematisch sein kann, das Gerät einfach und schnell zu bewegen.

Sie sollten darauf achten, ein Modell zu wählen, dessen Gewicht Sie alleine problemlos handhaben können. Sollte das Gerät jedoch dauerhaft an seiner Stelle verweilen, ist dieser Punkt natürlich zu vernachlässigen.

Geschwindigkeit und Programme

Die Höchstgeschwindigkeit von Walking Pads fürs Homeoffice übersteigt in der Regel nicht die Grenze von 6 km/h und dies ist auch absolut ausreichend. Sie sollten dennoch die angegebene Höchstgeschwindigkeit vor dem Kauf prüfen, da es auch durchaus Modelle gibt, die nicht mehr als 2 oder 3 km/h leisten können.

Dies ist für die meisten VerwenderInnen auf Dauer zu langsam und kann schnell zu monoton werden. Beachten Sie außerdem, dass die meisten Laufbänder dieser Art nicht über Steigungsmodi verfügen. Verschiedene Trainingsprogramme werden jedoch von den meisten Modellen unterstützt.

Belastbarkeit

Prüfen Sie vor dem Kauf in jedem Fall das Höchstgewicht, mit dem das Laufband maximal belastet werden darf. Die meisten Pads halten problemlos 100 kg oder mehr aus. Dennoch sollten Sie das Maximalgewicht prüfen, um keine bösen Überraschungen zu erleben. Durch die dauerhafte Bewegung wird das Gerät stark belastet, sodass Warnhinweise in jedem Fall ernst genommen werden sollten.

Die besten Laufbänder und Walking Pads fürs Homeoffice

Dank der großen Beliebtheit der Walking-Pads gibt es inzwischen zahlreiche Hersteller, die neben klassischen Laufbändern auch Walking Pads vertreiben. Die Preise reichen hierbei von wenigen hundert bis hin zu deutlich mehr als 1.000 Euro pro Gerät. Wir stellen Ihnen nachfolgend eine Übersicht der besten Modelle in der Preisklasse von 250 bis 600 Euro vor, die für den Einsatz im Homeoffice und Büro bestens geeignet sind.

Das Einsteigermodell

Das Walking Pad der Firma Bigzzia ist ein günstiges Einsteigermodell, das Geschwindigkeiten von bis zu 10 km/h ermöglicht. Trotz seines günstigen Preises verfügt es über einen leisen Motor, der gleichzeitiges Arbeiten und Gehen problemlos möglich macht.

Bigzzia Walking Pad
  • Integrierter Bluetooth-Lautsprecher für Musik beim Training
  • Großes LCD-Display zeigt Geschwindigkeit, Zeit, Distanz und Kalorien an
  • Stoßdämpfende Struktur und 3-PS-Motor für stabilen Betrieb
  • Platzsparendes Design, passt unter Betten und Sofas

Der Preis-Leistungs-Sieger

Das Walkingpad P1 ist das eines der kompaktesten Laufbänder auf dem Markt. Mit seiner patentierten und besonders platzsparenden Klappfunktion passt es in jedes Zuhause. Es bietet höchsten Komfort durch 4-lagiges EVA-Material und ein leichtes Aluminiumgestell. Mit drei Steuerungsmöglichkeiten, Echtzeit-Daten und Kindersicherung ist es benutzerfreundlich und sicher für den Heimgebrauch.

Walkingpad P1 Ultra Slim
  • Patentierte Falttechnik ermöglicht Zusammenklappen auf die Hälfte der Größe
  • Vier Schichten EVA-Material reduzieren die Belastung der Knie
  • Drei Steuerungsoptionen: Fernbedienung, KS Fit-App und Automatikmodus
  • Kompakt, ökoeffizient und sicher mit Kindersicherung und automatischer Abschaltfunktion

Der Allrounder

Das STread Fold ist ein Kombi-Gerät, das sowohl zum Gehen, als auch zum langsamen Joggen verwendet werden kann. Die einklappbare Armlehne verwandelt das Laufband mit wenigen Handgriffen in ein kompaktes Walking Pad, das unter jedem Schreibtisch Platz findet.

Sportstech sTread
  • LED-Beleuchtung reagiert auf Geschwindigkeit oder Puls mit 7 Farben
  • 2-in-1: Laufband und Walking Pad mit Geschwindigkeiten bis zu 12 km/h
  • Kompatibel mit Sportstech Live App, Kinomap und Zwift
  • Einfacher Klappmechanismus und integrierte Rollen für flexible Nutzung und einfache Lagerung

Das Komfort-Walking Pad

Das SportsPlus SP-TM-1006 ist ein klassisches Walking Pad, das für den Einsatz unter dem Schreibtisch entworfen wurde. Dank seiner kompakten Bauweise und dem leisen Motor ist es ein tolles Gerät für den dauerhaften Einsatz am Arbeitsplatz.

SportPlus Walking Pad
  • Ideal für das Homeoffice und höhenverstellbare Schreibtische.
  • Leiser 0,5 PS Motor, rutschfeste Lauffläche und praktische Fernbedienung.
  • Kompakt und platzsparend mit einfacher Handhabung und LED-Display.

Das Premium-Modell

Das Walking Pad der Firma Skandika überzeugt vor allem durch seinen Faltmechanismus. Das Gerät lässt sich einfach zusammenklappen und dank der eingebauten Transportrollen bequem und schnell transportieren und verstauen. Mit einer Höchstgeschwindigkeit von 6 km/h und seiner breiten Lauffläche ist es das ideale Walking Pad für Homeoffice und Büro.

Skandika Walking Pad
  • Ohne Aufbau sofort einsatzbereit und schnell verstaut, inkl. Transportrollen.
  • Ausgezeichnetes Design mit einer breiten Lauffläche von 41,5 cm.
  • Passt sich automatisch Ihrem Tempo an, bis zu 6 km/h, steuerbar per Fernbedienung und App.

Walking Pads im direkten Vergleich

Sportstech sTread Fold Smartes Mini Laufband klappbar - Deutsche Qualitätsmarke - mit App Funktion - Fitness Treadmill bis 12 km/h & Walking Pad bis 6 km/h für Zuhause - 360° Tablet Holder
Preis-Tipp
WalkingPad P1 Laufband Klappbar Laufband für Zuhause 0,5-6km/h 1PS Motor 746W mit App und Fernbedienung, Ultra Slim Walking Treadmill für Heimfitnessübungen
SportPlus Walking Laufband für zuhause & im Büro - Walking Pad bis 6 km/h (leiser Motor), ideal als Desk Laufband am Schreibtisch,kein Joggen möglich, bis 120 kg,Grau-Schwarz,ca. 133x53x10 cm (LxBxH)
Empfehlung
Skandika Walking Pad | Laufband bis 6km/h, klappbar, Adaptive Speedcontrol, breite Lauffläche, Transportrollen | für Büro oder Zuhause, Laufband für Schreibtisch
bigzzia Laufband Walking Pad Klappbar - Laufbänder Untertisch für Zuhause Laufgerät Elektrisch mit Fernbedienung Trainingsgerät Heim-Fitnessgerät, Schwarz-Rot
Platzsparend
Max. Geschwindigkeit
12 km/h
6 km/h
6 km/h
6 km/h
10 km/h
Fernbedienung
Max. Gewicht
120 kg
100 kg
120 kg
120 kg
120 kg
Preis
499,00 EUR
399,00 EUR
299,99 EUR
599,00 EUR
239,99 EUR
Sportstech sTread Fold Smartes Mini Laufband klappbar - Deutsche Qualitätsmarke - mit App Funktion - Fitness Treadmill bis 12 km/h & Walking Pad bis 6 km/h für Zuhause - 360° Tablet Holder
Platzsparend
Max. Geschwindigkeit
12 km/h
Fernbedienung
Max. Gewicht
120 kg
Preis
499,00 EUR
Preis-Tipp
WalkingPad P1 Laufband Klappbar Laufband für Zuhause 0,5-6km/h 1PS Motor 746W mit App und Fernbedienung, Ultra Slim Walking Treadmill für Heimfitnessübungen
Platzsparend
Max. Geschwindigkeit
6 km/h
Fernbedienung
Max. Gewicht
100 kg
Preis
399,00 EUR
SportPlus Walking Laufband für zuhause & im Büro - Walking Pad bis 6 km/h (leiser Motor), ideal als Desk Laufband am Schreibtisch,kein Joggen möglich, bis 120 kg,Grau-Schwarz,ca. 133x53x10 cm (LxBxH)
Platzsparend
Max. Geschwindigkeit
6 km/h
Fernbedienung
Max. Gewicht
120 kg
Preis
299,99 EUR
Empfehlung
Skandika Walking Pad | Laufband bis 6km/h, klappbar, Adaptive Speedcontrol, breite Lauffläche, Transportrollen | für Büro oder Zuhause, Laufband für Schreibtisch
Platzsparend
Max. Geschwindigkeit
6 km/h
Fernbedienung
Max. Gewicht
120 kg
Preis
599,00 EUR
bigzzia Laufband Walking Pad Klappbar - Laufbänder Untertisch für Zuhause Laufgerät Elektrisch mit Fernbedienung Trainingsgerät Heim-Fitnessgerät, Schwarz-Rot
Platzsparend
Max. Geschwindigkeit
10 km/h
Fernbedienung
Max. Gewicht
120 kg
Preis
239,99 EUR

Walking Pads und Laufbänder bieten nicht (immer) nur Vorteile

Bewegung während der Arbeit? Das kann doch nicht schlecht sein – oder doch? Es gibt durchaus Menschen, die berichten, dass sie sich während des Gehens nicht besser, sondern schlechter konzentrieren können. In einigen Fällen wird das Gehen als ablenkend empfunden, sodass die Konzentrationsfähigkeit unter der Bewegung leidet.

Dies ist natürlich Typabhängig und keinesfalls eine allgemeingültige Aussage. Dennoch sollte man sich vor der Anschaffung eines Walking Pads mit dieser Möglichkeit auseinandersetzen und nicht vorschnell ein teures Gerät kaufen. Auch wenn es bei einer Bestellung im Internet natürlich die Möglichkeit gibt, das Gerät zurückzusenden, ist dies unter Umständen jedoch mit Kosten, in jedem Fall aber mit Aufwand verbunden.

Nehmen Sie sich also erst einmal die Zeit, den Kauf abzuwägen und für sich selbst die Frage zu beantworten, ob Sie sich für den Typ Mensch halten, den Bewegung beruhigt und zu mehr Konzentration verhilft.

Ein weiterer wichtiger Aspekt, der oft vernachlässigt wird, ist das Thema Stromverbrauch. In Zeiten steigender Energiepreise kann sich ein Walking Pad durchaus auf der Stromrechnung bemerkbar machen.

Je nach Energieverbrauch und Nutzungsdauer können hier monatliche Mehrkosten im Bereich von 10 bis 20 Euro oder mehr entstehen. Sie sollten in jedem Fall darauf achten, das Gerät bei Nicht-Nutzung vom Strom zu trennen. Eine einfache Mehrfachsteckdose mit Schalter schafft hier schnell und einfach Abhilfe.

Fazit: Walking Pads in den meisten Fällen sinnvoll

Auch wenn Walking Pads nicht unbedingt für jeden Verwender gleichermaßen geeignet sind und sowohl mit Anschaffungs- als auch mit Betriebskosten verbunden sind, so handelt es sich in den meisten Fällen durchaus um eine sinnvolle Investition.

Regelmäßige Bewegung während der Arbeit kann zahlreiche gesundheitliche Vorteile bieten und die Produktivität steigern. Laufbänder im Homeoffice und Büro sind eine hervorragende Möglichkeit, eine überwiegend sitzende Tätigkeit mit wenig Aufwand und überschaubaren Kosten in eine bewegungsintensive Tätigkeit zu verwandeln.

Letzte Aktualisierung am 21.07.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API